CANgate® CAN zu ASCII Konvertierung


Die Datataker CANgate ist ein Gateway zu ASCII Konvertierung. CAN Daten (Controlled Area Network) und GPS-Daten werden in serielle Daten umgewandelt. Es wurde entwickelt, um die Echtzeit-Daten über CAN und GPS-Netze (z.Bsp. Temperaturen, Drehzahl, Brems-/ Gaseinstellungen, Länge, Breite, Geschwindigkeit etc.) zu erfassen und geben diese Informationen entweder an die Datataker Datenlogger oder an die Host-Computer Systeme weiter.

Zwei CAN Schnittstellen sind inkludiert, welche den Anschluss von zwei unabhängigen CANgate Netzwerken erlauben. CANgate hat viele Konfigurationsmöglichkeiten, wobei man die Einstellungen der Parameter individuell einstellen kann. Es unterstützt weit verbreitete Protokolle wie ISO-15765-2 und SAE-J1939, sowie RAW-CAN-Frames.

CAN Schnittstellen
2 unabhängige CAN Eingänge
Konfigurierbare Port-Geschwindigkeiten: 10, 20, 50, 125, 250, 500 oder 1000 kbit/s
Unterstützte Protokolle: ISO 11898-2 (High speed CAN, Zweileiter)
Raw CAN; SAE-J1939; ISO-15765-2 based protocols e.g.
J1979/ISO-15031-5 (Legislated OBD), ISO-14230-3 (manufacturer diagnostics)Maximale Übertragung der Parameter: 150
Parameter: Durchschnitt, Minimum, Maximum.
GPS Schnittstelle
1 RS232 Anschluss
Konfigurierbare Anschlussgeschwindigkeiten: 300, 1200, 2400, 4800, 9600, 19200, 38400, 57600,
115200 baud
Unterstützte Protokolle: NMEA-0183
Host (Data Logger/Computer) Schnittstelle
1 RS232 Anschluss
Konfigurierbare Anschlussgeschwindigkeiten: 9600, 19200, 38400, 57600, 115200 baud
Flow Control: Hardware (RTS/CTS) oder Software (XON/XOFF)
Unterstützte Protokolle: ASCII
Stromversorgung
+10 to +30VDC
+5V Stromausgang (200mA max) steht auch für die Versorgung der GPS Module zu Verfügung
Stromverbrauch
Idle: 0.75W (15V 50mA)
Maximal: 3.75W (15V 250mA)

DATENBLATT» CANgate_01.pdf (267kB)