PME600

PME600 - Schalttafeleinbaumessgerät mit Temperatur- und Prozesseingang

Frontrahmenabmessungen (96x48) mm, geringe Einbautiefe; moderneMicroprozessortechnologie; Eingang

für Thermoelemente Typ K (NiCr-Ni), Pt100, 0/4...20 mA,0...10 VDC - frei konfigurierbar; 4-stelliges Display

(Anzeige -999...+9999); freie Skalierung über frontseitigeTasten; 2 Alarmausgänge; 12 VDC

Transmitterspeisung (nur bei Modell PME600); skalierbarerAnalogausgang 4...20mA (nur bei Modell PME610);

Front geschützt gemäß IP65; universelleSpannungsversorgung 21...265 VAC/DC

Eingang:

Prozesssignale

Eingang: 0/20 mA, 4/20 mA, 0/10V

Anzeigenskalierung:

-999...9999

Dezimalpunkt: frei einstellbar

Eingangswiderstand:

70  bei mA-Eingangssignal

110 k bei Spannungseingang

Genauigkeit: 0,05 % vom

Messbereichsumfang

Widerstandsthermometer

Sensor: Pt100 (3- und 4-Leiter)

Messbereich: -200 bis +700°C

Sensorstrom: 0,3mA

Genauigkeit : ± 0,1°C+0,05 % v. Messwert

(@25°C)

Linearitätsfehler: < 0,2°C (-100°C...+600°C)

Temperaturdrift: < 0,02°C/°C (@25°C)

Thermoelement:

Sensor: Typ K (NiCr-Ni)

Messbereich: -150 bis +1350°C

Linearität: ± 0,3°C (-40°C...1200°C)

Genauigkeit : ± 0,5°C + 0,1 % v. Messwert

Vergleichstelle: < 0,04°C/°C (@25°C

Ausgang :

Signal: 4..,20 mA (nur PME 610)

Max. Last: 650 

Genauigkeit: 0,05 % vom

Meßbereichsumfang

Bereich: frei skalierbar

Alarm:

Alarmmodi: Hoch- und Niedrigalarm

Hysterese: wählbar zwischen 0 und 100 %

Relais: je ein Relais für Hoch- und

Niedrigalarm

Kontaktart: Schließer

max. Last: 3A, 250 Vac oder 30 Vdc

(ohmsche Last)

Allgemein:

Eingangsfilter: Gleitender Mittelwert aus 3

Werten

Abtastraten: 8 Messungen/s (mV, V, mA)

3 Messungen/s (Pt100)

4 Messungen/s (TC K)

AD-Converter: 24 bit

Spgs.-versorgung: 21 - 265 VAC oder DC

Gewicht: 146 g


Verwandte Produkte

    « zurück zur Liste