ZS30-ZG4

Die Flügelradsonde ZS30-ZG4 ist österreichweit bei der Firma Industrie Automation Graz, IAG, erhältlich.

Sonde ZS30 ... ZG4 - für Messungen kleiner Strömungsgeschwindigkeiten - bis +350 °C - mit Anschlussgehäuse

Die Flügelradsonde ZS30-ZG4 ist österreichweit bei der Firma Industrie Automation Graz, IAG, erhältlich.

Zylindrische(r) Flügelradsonde / Eintauchfühler mit Sondendurchmesser 30 mm und im Anschlussgehäuse integrierten Messumformer UFA (Option). Sondenmaterial: Edelstahl.

Temperaturbeständigkeit bis +350 °C. Einsetzbar für stationäre Messung der Betriebsgeschwindigkeit v [m/s] und des Betriebsvolumenstroms V/t [m³/h, l/min] in sauberen Gasen und Flüssigkeiten, kurzzeitig auch in verschmutzten Medien. Vorteilhaft ist der niedrige Anlaufwert von nur 0,3 m/s!

Signalauswertung mit integriertem Messumformer UFA, flowtherm NT, flowtherm Ex, separatem Umformer UFA und Systemgeräten.

Eigenschaften:

  • Messbereich: 0,3 ... 3 m/s in Luft/Gasen; 0,03 ... 3 m/s in Wasser/Flüssigkeiten
  • Druckbeständigkeit: bis 6 bar / 600 kPa Überdruck
  • Medientemperatur: -40 ... +350 °C
  • Medium: Gase / Flüssigkeiten
  • Angezeigte Messgrössen: Strömungsgeschwindigkeit, Durchfluss, Volumen
  • IP-Schutzart: IP65 (Anschlussgehäuse)
  • Ex-Schutzart: mit integriertem UFA: ATEX Kategorie 3G und 3D (Zone 2 und 22) (Option); ohne integrierten UFA: ATEX Kategorie 2G (Zone 1) (Option)
  • Sensor-Ausgänge: Analogausgang 4-20 mA, Grenzwert, Mengenimpuls, Schnittstelle RS232 (nur mit integriertem UFA)

« zurück zur Liste