Messwertgeber der Serie Indigo 500

für intelligente Sonden

Der Vaisala-Messwertgeber der Serie Indigo 520 mit Unterstützung für zwei Sonden und mehrere Parameter ist ein Host-Gerät für Indigo-kompatible, eigenständige intelligente Vaisala-Sonden. Der Messwertgeber bietet den Indigo-Sonden viele zusätzliche Funktionen. 

Das Touchscreen-Display bietet lokale Datenvisualisierung und einfachen Zugriff auf die Sondenkonfiguration. Der Messwertgeber erweitert auch die Optionen für Konnektivität, Versorgungsspannung und Verkabelung im Vergleich zur Verwendung nur einer intelligenten Sonde. Er bietet zudem mechanische Unterstützung, wenn die Wandmontage einer Sonde bevorzugt wird. Das robuste Metallgehäuse mit Schutzart IP66 und NEMA4 gewährleistet zuverlässige Leistung auch unter härtesten Bedingungen.

Der Messwertgeber Indigo 520 bietet Platz für bis zu zwei Sonden gleichzeitig. Die Plug-and-Play-Sonden lassen sich einfach montieren und zur Kalibrierung entfernen.

Hauptvorteile

Touchscreen bietet einfachen Zugriff auf Sondendaten

Intuitiver Touchscreen bietet lokale Datenvisualisierung. Er ermöglicht auch den Zugriff auf die Sondenkonfiguration.

Zwei gleichzeitige Messungen

Die Unterstützung für zwei Sonden ermöglicht die gleichzeitige Messung mit zwei Indigo-kompatiblen Vaisala-Sonden von Feuchte, Temperatur, Taupunkttemperatur, Kohlendioxid, Wasserstoffperoxid und Feuchte in Öl.

Robuste Bauweise mit Metallgehäuse

Dank Metallgehäuse mit Schutzart IP66 und NEMA4 ist der Indigo 520 sogar unter härtesten Bedingungen einsetzbar. Der robuste Touchscreen besteht aus chemisch verstärktem Glas, sodass er auch für anspruchsvolle industrielle Anwendungen geeignet ist.

Analoge und digitale Ausgänge

Der Messwertgeber verfügt über vier analoge Kanäle, die für mA oder Spannung konfiguriert werden können, und zwei konfigurierbare Relais. Jeder der Ausgangsparameter der angeschlossenen Sonden kann zur Steuerung der analogen Kanäle und Relais zugewiesen werden. Das digitale Ausgangsprotokoll ist Modbus TCP/IP über Ethernet. Neben Modbus TCP/IP bietet die Ethernet-Verbindung des Messwertgebers eine Weboberfläche und Cybersicherheit, die den modernen Standards entspricht.

Erweiterte Stromversorgungsoptionen

Indigo 520 erweitert auch die Stromversorgungsoptionen der Indigo-kompatiblen Messsonden. Es stehen mehrere Stromversorgungsoptionen zur Verfügung:

  • Schutzkleinspannung (PELV): 15 … 35 VDC, 24 V AC ±20 %
  • Netzstromversion: 100 … 240 V AC 50/60 Hz
  • Power over Ethernet-Version (PoE): 50 V AC PoE+

Zeitersparnis und reduzierte Ausfallzeiten durch Plug-and-Play-Bauweise

Indigo-kompatible Plug-and-Play-Sonden sind einfach anzubringen und gewährleisten eine schnelle Montage. Die Sonden können mit einem Verbindungskabel im Messwertgeber befestigt werden, das einen Abstand von bis zu 30 m zwischen der Sonde und dem Messwertgeber ermöglicht.

Die Plug-and-Play-Bauweise ermöglicht auch ein einfaches Austauschen der Sonden, wenn eine Kalibrierung oder Wartung erforderlich ist. Dies spart Zeit und reduziert Ausfallzeiten.

PC-Software Insight für komfortablen Zugriff auf Indigo-kompatible Sonden

Die PC-Software Insight ermöglicht den schnellen Zugriff auf die Konfigurationen und Daten der Indigo Messsonden:

  • Intelligente Sonden zur Messung von Feuchte: HMP4 für hohe Drücke, HMP5 für hohe Temperaturen, HMP7 für hohe Feuchte, HMP8 für Druckprozesse und HMP9 für sich schnell ändernde Umgebungen
  • Intelligente Sonden zur Messung von Kohlendioxid: GMP251 für Daten im Prozentbereich und GMP252 für Daten im ppm-Bereich
  • Intelligente Sonde zur Messung von Temperatur: TMP1
  • Intelligente Sonden zur Messung von verdampftem Wasserstoffperoxid, Feuchte und Temperatur: HPP270 für einfache Validierung der H2O2-Biodekontamination

Die PC-Software Insight ist in Englisch und Japanisch verfügbar und läuft unter den 64-Bit-Versionen von Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10.

Die eigenständigen, Indigo-kompatiblen Sonden sind austauschbare intelligente Messsonden. Die Sonden können aus dem Prozess entfernt und zur Konfiguration oder Vor-Ort-Kalibrierung per USB-Kabel an einen PC angeschlossen werden. Die intuitive grafische Nutzungsoberfläche der PC-Software Insight ermöglicht die mühelose Änderung von Einstellungen und die komfortable Kalibrierung der Sonde: Software einfach starten und USB-Kabel anschließen. Es können bis zu sechs Messgeräte gleichzeitig angeschlossen werden.

Passende Produkte